Inlay, onlay

Inlay, onlay

Inlay: im Fall von tieferen Karies, wenn nach der Entfernung des Schadens ein viel zu großes Loch im Zahn entsteht, ist die ästhetische Füllung nicht mehr ausreichend. In solchen Fällen treten die sog. Einlagen (Inlay oder Onlay) in den Vordergrund. Das Inlay füllt das Innere des Zahnes auf und wird individuell und von Zahntechnikern zugeschnitten. Das Endergebnis ist eine stabile, perfekt passende und langanhaltende Einlage mit einer Lebensdauer von bis zu 8-12 Jahren. Es ist eine Rekonstruktion der anatonomischen Form, der Funktion, der Kaufähigkeit und des ästhetischen Erscheinungbildes des Zahnes.
Onlay: ist ebenfalls eine im zahntechnischen Labor angefertigte Einlage, welche jedoch angeklebt wird. Während das Inlay nur den hohlen Raum im Zahn ausfüllt, deckt das Onlay auch die Kaufläche und die Zahnspitzen ab.

Wann wird Ihnen das Inlay/Onlay empfohlen?

  • Wenn die Karies mehrere Zähne betrifft, insbesonderem bei nebeneinander stehenden Zähnen.
  • Wenn weder die Form noch die Kaufunktion des Zahnes zufriedenstellend ist.
  • Wenn Ihre Amalgan-Füllung schon veraltet und verhältnismäßig groß ist.
  • Wenn ein abgebrochener oder abgeschlürfter Zahn wiederhergestellt werden soll inkl. de rEinstellung der Bisshöhe.
  • in der Endphase der Behandlung eines wurzelbehandelten Zahnes,
  • bei der Verfärbung der Kaufläche.

Unsere Preise

Die erste Konsultation

gratis

Inlay Presskeramik

€250

Vollkeramik Veneer

€300

+3630 461 8818

Rufen Sie uns an!

Schreiben Sie uns!

info@marton.dental

Öffnungszeiten

Mo-Fr: 9:00-18:00

9200 Mosonmagyaróvár

Ivánfi Ede u. 5.